Lass’ Deine Seele Dein Pilot sein

Für Dein 4. ( Merkur) Lebensjahr

1.) Die körperliche Übung:

… atme zu diesen Rhythmen:

(Immer zuerst üben ! Es ist wirklich besser, weil Du erstens ansonsten dazu geneigt bist die jeweilige Übung leichtfertig übergehen,
und zweitens beim Üben am Anfang einen klaren Kopf bekommst mit dem Du Informationen ohne Deine inneren Dialoge klarer wahrnehmen kannst.)

https://sodarshanchakrakriya.files.wordpress.com/2020/07/sodarshan-chakra-kriya-lesson-3.mp3
2.) Die Meditation:

Drei Minuten sind die Zeit in der Still-sitzen zur Meditation wird.
Ab heute meditierst Du also !
Meditiere heute drei Minuten.

3. Die Kontemplation:
  • Reise gedanklich in der Zeit zurück in die jeweilig erwähnten Lebensjahre,
  • erinnere Dich, wie Du früher Dein 1., 2., 3., oder viertes Jahr erlebt hast,
  • und sei Dir dessen bewusst, dass Du hiermit in jedes Deiner Jahre durch Deine Übungen jeweils ein Samenkorn von innerem Licht gestreut hast, was als Saat selbst die scheinbar unveränderteren negativen Gefühle auch im Nachhinein be- und erleuchten wird.
Auf diese Art verwirklicht sich das Sprichwort:
“Es ist nie zu spät eine glückliche Kindheit gehabt zu haben”
4. Die Information :

Heute will ich Dir in diesem Artikel mal einen Eindruck in die komplexeren Zusammenhänge der Spiritualität geben.
Dieser Artikel ist auf dem Niveau des kommenden Kursteils.

… danach kannst Du das Video über anfängliche Wirkungen der kommenden Übung anschauen.

weiter zum nächsten Jahr >

No submit button? Click in, out, & in the comment box again.

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: