SCK-quellen im Siri Guru Granth Sahib

21

Die Sikh Religion ist auf 10 Gurus begründet, die nacheinander gelebt haben, bis der zehnte darauf bestand, dass nach seinem Tod nur die Ansammlung zahlreicher Dichtungen und Hymnen, das Buch Śrī Gurū Granth Sāhib, der offizielle Guru (Lehrer) {also die ‘Bibel’} der Sikhs sein soll.

Da Sodarshan Chakra Kriya das Mantra “Waheguru” enthält, habe ich, als ich mal daran gezweifelt hatte, ob Yogi Bhajan seine Übungen selbst erfunden hatte, gesucht in welchen Quellen das im Guru Granth Sahib gefunden werden kann. Hier sind meine Funde:

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Auf Seite 526:
ਗੋਬਿੰਦ ਗੋਬਿੰਦੇਤਿ ਜਪਿ ਨਰ ਸਕਲ ਸਿਧਿ ਪਦੰ ॥
गोबिंद गोबिंदेति जपि नर सकल सिधि पदं ॥
Gobinḝ gobinḝėṯ jap nar sakal siḝẖ paḝaʼn.
Meditate on the Lord of the Universe, the Lord of the Universe, O man; He is the source of all the spiritual powers of the Siddhas.

Meditiere über den Herrn des Universums, den Schöpfer des Universums [Waheguru],
oh Mann, er ist die Quelle aller spirituellen Fähigkeiten (Siddha/Siddhi).

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seite 1106:
ਚੰਦ ਸਤ ਭੇਦਿਆ ਨਾਦ ਸਤ ਪੂਰਿਆ ਸੂਰ ਸਤ ਖੋੜਸਾ ਦਤ ਕੀਆ ॥
चंद सत भेदिआ नाद सत पूरिआ सूर सत खोड़सा दतढ़ कीआ ॥
Cẖanḝ saṯ bẖėḝiĝ nĝḝ saṯ pūriĝ sūr saṯ kẖoṛsĝ ḝaṯ kīĝ.
The breath is drawn in through the left nostril; it is held in the central channel of the Sukhmanaa, and exhaled through the right nostril, repeating the Lord’s Name sixteen times.

Der Atem wird durch das linke Nasenloch eingeatmet, im Zentralkanal der Sukhmanaa/Shushumna gehalten und durch das reche Nasenloch ausgeatmet, den Name des Herrn sechzehn mal wiederholend.

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Some sources I spontaneously found were:

Seite 905, Zeile 7
“The Yogi draws the breath upwards, and opens the Tenth Gate.
He practices inner cleansing and the six rituals of purification.
But without the Lord’s Name, the breath he draws is useless.”
Guru Nanak Dev

Der Yogi zieht seinen Atem aufwärts und öffnet das zehnte Tor.
Er praktiziert die sechs Rituale, und damit innere Reinigung.
Aber ohne den Namen des Herrn ist der Atem, den er einatmet wirkungslos.

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seite 333, Zeile 3
ultat pavan chakar khat bhayday surat sunn anraagee.
“I turned my breath inwards, and pierced through the six chakras of the body, and my awareness was centered on the Primal Void of the Absolute Lord.” – Bhakta Kabir –

Ich habe meinen Atem nach innen gerichtet und durch die sechs Chakren des Körpers durchdringen lassen, und meine Aufmerksamkeit war auf das ursprüngliche Nichts des absoluten Gottes gerichtet.

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seite 991, Zeile 16
soor sar sos lai som sar pokh lai jugat kar marat so san-banDh keejai.
“Heat up the sun energy of the right nostril, and cool down the moon energy of the left nostril; practicing this breath-control, bring them into perfect balance.”
Guru Nanak Dev

Erhitze die Sonnenenergie des rechten Nasenlochs, und kühle die Mondenergie des linken Nasenlochs;
diese Atemkontrolle zu praktizieren bringt perfekte Balance.

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seite 359, Zeile 8
man motee jay gahnaa hovai pa-un hovai soot Dhaaree.
“If the pearl of the mind is strung like a jewel on the thread of the breath,…”
Guru Nanak Dev

Wenn die Perle des Geistes wie ein Juwel am Faden des Atems hängt …

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seite 969,
“Joining the two channels of the breath, I have lit the furnace, and I drink in the supreme, sublime essence.” – Bhakta Kabir –

Dadurch, das ich die beiden Kanäle des Atems verbunden habe, habe ich den [alchemistischen] Schmelzofen entzündet, und die höchste erhabene Essenz getrunken.

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seite 972
“The mind, the master of the breath, abides in the state of supreme bliss. There is no death, no re-birth, and no aging for me now.
| Pause |
Turning away from materialism, I have found intuitive support. I have entered into the sky of the mind, and opened the Tenth Gate. The chakras of the coiled Kundalini energy have been opened, and I have met my Sovereign Lord King without fear.”

Der Geist, der Meister des Atems, verweilt in einem Stadium erhabener Glückseligkeit.
Dort ist weder Tod, noch Wiedergeburt, noch Altern für mich jetzt.

Mich vom Materialismus abwendend, habe ich intuitive Hilfe gefunden.
Ich bin in den Himmel des Geistes eingetreten und öffnete das zehnte Tor [Kronenchakra].
Die Chakren der aufgerollten Kundalini Energie haben sich geöffnet, und ich habe meinen souveränen König ohne Angst getroffen.

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seite 1123, Zeile 13
ree kalvaar gavaar moodh mat ulto pavan firaava-o.
“You barbaric brute, with your primitive intellect – reverse your breath and turn it inward.” – Bhakta Kabir –

Du barbarischer Grobian mit primitivem Intellekt – kehre Deinen Atem nach innen um.

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Seite 1365, Zeile 8
kabeer maa-i-aa dolnee pavan jhakolanhaar.
“Kabeer, Maya is the butter-churn, and the breath is the churning-stick.”
Bhakta Kabir

Maya [die von einem Schleier verborgene Illusion] ist das Butterfass, und der Atem der Stößel.

  • – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

Die Grundprinzipien sind also

  • das links Einatmen,
  • den Atem in der Mitte halten
    • das innere Göttliche bewusst in den Atem mit aufnehmen,
  • den Namen des Göttlichen 16 mal rezitieren
  • und rechts ausatmen

Deine Mittelstufen-Übung für heute

Praktiziere wie bisher,
und experimentiere weiterhin mit dem Fokus auf Deiner Nase oder dem internen Schauen auf Dein drittest Auge.

aber jetzt nur noch mit einem der Audiorythmen und danach 5 mal hintereinander im eigenständigen Zählen.

Fortgeschrittene sollten weiterhin täglich,
und die der Mittelstufe weiterhin jeden zweiten Tag üben.

Jetzt wird es anstrengend, sich sowohl auf all die Techniken zu konzentrieren, als auch dazu noch 5 Atemzyklen zu zählen.

Das ist dazu gedacht Dich darauf zu trainieren, auch in einer überraschenden Situation ausserhalb, ohne Uhr kurz und diskret meditieren zu können.

Don't be shy, bring this site to life by commenting ;-)

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s